Unsere Winzer sind (vorwiegend) jung und wild, sehr gut ausgebildet, mit viel Energie und Schwung, neugierig, kosmopolitisch, dabei locker drauf. Sie verfolgen ihre ganz eigene Philosophie und die wollen wir uns von ihnen erklären lassen.

Winzer des Abends: Marcel Idler aus Württemberg.


Im Keller des Hauses seiner Großeltern lässt Marcel, übrigens erst seit 2012, Gewächse mit sparsamer Technik dafür in feinsten Hölzern und mit viel Zeit entstehen. Wein bedeutet für ihn Genuss, Kultur und Lebensfreude und ist weitaus mehr, als nur ein Produkt aus Trauben. Überregional wurde er bereits hochgelobt für seinen besonderen Weinstil.
Seine Art des Weinausbaus könnte man vielleicht als Slow-Wine-Methode bezeichnen, aber: lassen wir uns das alles ganz genau von ihm selbst erklären.

Marcel und wir haben für euch vorbereitet:
Zwei unserer "Müßiggang-Idler-Weine"
Einen perlenden Pinot
Zwei klassisch-deutsche Rieslinge
und einen fetten Roten
Leckeres Brot, noch leckereres Pesto und weitere Kleinigkeiten

Ihr bringt bitte mit:
Freude am Wein
Lust auf nette Gäste
etwas Sinn für Kerzenlicht
und Kleingeld für die Öffis, denn fahren solltet ihr nach diesem Abend nicht mehr

 

Das Konzept beruht ja eigentlich auf „trinken und denken", doch heute spielen eindeutig die Winzer und ihre Weine die Hauptrolle (auch wenn sich durchaus ein paar Spritzer Geist dazu mischen können, schadet ja nie.) Wir wollen von der den Machern mehr darüber erfahren, was es heißt ein Winzer zu sein. Wie sieht ihr Leben aus? Klischee oder doch ein harter Job? Welche Sorten bauen sie an und warum?
Kurzum, wir möchten mehr über den spannenden Beruf und Persönliches über die Menschen erfahren. Außerdem werden wir neue Sorten verkosten und den Geschmäckern auf den Grund gehen. Ohne Vorkenntnisse und ohne „Schickimicki", nur mit Freude am Genuss!

Brainery - Ideen fürs Leben
Bäckerbreitergang 12
20355 Hamburg


U-Bahn: Gänsemarkt

Bus: Linie 3 - Brahmsplatz

Estimated runtime 3h
  • Beginn 19 h
  • Ausklang 22 h
  • Ende des offiziellen Teils 22.30 h